Neue Laborräume für Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik, Freiburg

Wir haben Laborräume auf den neuesten Stand gebracht: Dort werden optische Hochpräzisionsfilter zur Messung kleinster Magnetfelder auf der Sonnenoberfläche für das auf Hawaii im Bau befindliche weltgrößte Sonnenteleskop getestet.

Kunde: Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik, Freiburg

Aufgabenstellung:

  • Klimatisierung  von Laborräumen über eine Teilklimaanlage zur Einhaltung der Raumkonditionen
  • Ausbildung einer Druckkaskade mit Personen- und Materialschleusen
  • Ausregelung über Volumenstromregler je Laborraum und Schleuse

Umsetzung:

  • Bestandsaufnahme, Planung
  • Komplettmontage der Anlagentechnik, inkl. Kältetechnik mit MSR-Technik und Programmierung
  • Inbetriebnahme, Einregulierung und Abnahme

Eingesetzte Technik:

  • SAIA PCD mit WEB-Technologie

Wartung nach VDMA:

  • Wartung der Teilklimaanlage, inkl. Brandschutzklappen
  • Wartung der Kältemaschine

Lesen Sie dazu mehr:

Klimabericht 01|16

Download